Insheim

Herzlich willkommen!

Ewald Henkenhaf
Ewald Henkenhaf

Der SPD-Gemeindeverband Herxheim begrüßt Sie sehr herzlich auf seinen Internetseiten. Wir freuen uns, dass Sie sich über das politische Geschehen, Veranstaltungen, das Programm und die praktische Politik sowie über die für die SPD auf der Ebene der Verbandsgemeinde Herxheim ehrenamtlich engagierten Mandats- und Funktionsträger informieren. Ihre Rückmeldung ist uns wichtig! Ihre Meinung zählt! Sprechen Sie uns an! Im Bereich Kontakt haben wir auch ein Mailformular für Ihre Mitteilung und Ihre Kritik eingerichtet.

Auf unseren Internetseiten finden Sie in der Rubrik KOMMUNALWAHL 2019 alle Informationen über die Kandidierenden der SPD, das Programm und das Ergebnis der Wahl zum Verbandsgemeinderat Herxheim am 16. Juni 2019.

Allen Wählerinnen und Wählern, die der Liste der SPD und den Kandidatinnen und Kandidaten ihre Stimme gegeben und das Vertrauen geschenkt haben, danken wir sehr herzlich! Dennoch hat es im Ergebnis leider nicht gereicht, trotz Vergrößerung des Verbandsgemeinderates von 28 auf 32 Sitze, mindestens die bisherigen sechs Mandate für die SPD erneut zu erringen. Bei einem deutlich geringeren Stimmenanteil von nur 14,6% (gegenüber 2014 mit 20,4 %) werden der SPD-Fraktion im Verbandsgemeinderat Herxheim in der Wahlperiode 2019/2024 fünf Mitglieder angehören. 

Ihr SPD-Gemeindeverband Herxheim

Ewald Henkenhaf
Vorsitzender

 
 

Topartikel PressemitteilungWilly-Brandt-Medaille für Ewald Henkenhaf

Im Rahmen seiner traditionellen politischen Jahreseinstiegsfeier hat der SPD

Ortsverein Herxheim, sein Mitglied Ewald Henkenhaf ( 1. Vorsitzender des SPD Gemeindeverbandes Herxheim ) mit der Willy-Brandt-Gedenkmünze ausgezeichnet. Diese Medaille ist eine der höchsten Auszeichnungen der Partei und würdigt damit die große politische Lebensleistung von Ewald Henkenhaf. „Das Leben von Ewald, so Erwin Welsch, in seiner Verleihungsrede, war ein Lebenfür die Politik.“ „Sein Berufsleben war von gewerkschaftlicher Arbeit geprägt; vieleJahre übernahm er kommunalpolitische Verantwortung. Mehr als 40 Jahre ist er sozial- und parteipolitisch für seine SPD tätig.

Der Preis wird für besonders ehrenamtliches Engagement vergeben. In seiner Dankesrede erinnerte Ewald Henkenhaf an seine Anfänge. Wie viele in dieser Zeit war Willy-Brandt der Auslöser, sich derSozialdemokratischen Partei anzuschließen und aktiv mitzuarbeiten. „Willy war mein, unser Idol.“ „Und wir haben gebrannt für Willy Brandt“ so Henkenhaf. Zusammen mit dem neuen stv. Kreisvorsitzenden Mirko Bahm, nahm Erwin Welsch die Auszeichnung vor.

 

 

 

Veröffentlicht am 21.01.2018

 

BundespolitikDie Grundrente kommt!

 

Veröffentlicht von SPD Südpfalz am 05.07.2020

 

AktuellFlorian Maier als Landtagskandidat für Wahlkreis 50 nominiert

 

Florian Maier aus Landau - Dammheim folgt Wolfgang Schwarz als Landtagskandidat für den Landtagswahlkreis 50. Mit deutlicher Mehrheit wählte eine Delegiertenversammlung den SPD-Stadtverbandsvorsitzenden. Bei der Nominierungskonferenz in Wollmesheim betonte Florian Maier, dass er den Wahlkreis wie Wolfgang Schwarz direkt gewinnen möchte.  In Anwesenheit von Wolfgang Schwarz und Alexander Schweitzer, dem Fraktionsvorsitzenden der SPD im Mainzer Landtag sowie dem Vorsitzenden des Unterbezirks Thomas Hitschler, versprach Florian Maier ein hartes Handeln gegen rechts. Er wolle sich zudem für den Ausbau des öffentlichen Personennahverkehrs einsetzen.

Als B-Kandidatin wählte die Versammlung Yildiz Härtel aus Edesheim.

 

Veröffentlicht von SPD Südpfalz am 13.03.2020

 

AktuellAlexander Schweitzer für den Landtagswahlkreis 49 nominiert.

 

Mit einem hervorragenden Ergebnis wurde Alexander Schweitzer, direkt gewählter Abgeordneter für den Landtagswahlkreis 49, bei der Vertreterversammlung in Annweiler wieder als Direktkandidat nominiert. Für Schweitzer stimmten 99 Prozent der Delegierten. Der Wahlkreis wird sich  aus den Verbandsgemeinden Annweiler, Herxheim, Landau-Landau, Bad Bergzabern und Kandel zusammen setzen. In der Anwesenheit von Ministerpräsidentin Malu Dreyer präsentierte Alexander Schweitzer seine erfolgreiche Bilanz für den Wahlkreis und schwor die anwesenden Genossinnen und Genossen auf den bevorstehenden Wahlkampf für die Landtagswahl 2021 ein. Als B-Kandidatin wählte die Versammlung Monique Dinies aus Kandel.

Malu Dreyer lobte die Arbeit von Alexander Schweitzer, der  ein hervorragender Fraktionsvorsitzender in Mainz sei und sehr gut reden könne. Man merke bei Alexander, dass es um die Menschen geht.

 

Veröffentlicht von SPD Südpfalz am 13.03.2020

 

AktuellDIE GRUNDRENTE KOMMT!

 

Veröffentlicht von SPD Südpfalz am 21.02.2020

 

RSS-Nachrichtenticker

 

Impressum | Sitemap | RSS

- 272043 - © WebsoziCMS 3.8.8 - Befreundete Seiten  

© SPD-RLP.de 2020